Umstellung auf All-IP

Sie sind hier: :/, IT-Lösungen, Kompetenzen/Umstellung auf All-IP

Achtung, die Tage von ISDN und klassischer Telefonie sind gezählt!

Die Telekom plant bis Ende 2018 alle ihre Netze auf All-IP umzustellen!

Ihr ISDN Anschluss wird spätestens bis Ende 2018 von der Telekom gekündigt werden.

Seien Sie vorbereitet, wenn Ihr ISDN Anschluss gekündigt wird. Ersparen Sie sich damit eine Menge Stress. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Als Lösung für die All-IP Umstellung empfehlen wir eine Starface TK-Anlage von Opticom.

Wir als STARFACE Excellence Partner haben mit unseren TK-Produkten die zukunftssicheren Lösungen für Ihr Unternehmen. Alle unsere Kunden, die bereits eine STARFACE TK-Anlage einsetzen sind für ALL-IP bestens gerüstet.

Seit 2014 werden keine ISDN-Anschlüsse mehr von der Deutschen Telekom vergeben. Für bestehende Anschlüsse wurden bereits Zwangskündigungen verschickt. Bis Ende 2018 soll komplett auf ALL-IP umgestellt werden.

Unter All-IP versteht man die Umstellung der bisherigen Übertragungstechnik in Telekommunikationsnetzen auf IP basierende Kommunikation. Alle Dienstleistungen z.B. Rufaufbau, Empfang und Versand von Faxen, Vermittlung von Gesprächen sowie die eigentliche Sprachdatenübertragung erfolgen dann ausschließlich über das Internet.

Aus für ISDN und klassische TK-Anlagen!

Die digitalen IP-Telefonanschlüsse sind im Gegensatz zu analogen ISDN-Telefonanschlüssen, an das Breitband gekoppelt. Bei Voice over IP (VoIP)werden Telefongespräche über das Internet abgewickelt.

Bisher wurde Ihre Telefonie über den Telefonanschluss betrieben. Beim VoIP Anschluss ist, anders als bei einer DSL-Leitung mit analogem oder ISDN-Anschluss, kein Splitter mehr für die Trennung der für Internet und Telefonie verwendeten Frequenzbereiche notwendig. Stattdessen kann der Router, der eine direkte Verbindung zur Telefonbuchse hat, sofort mit der DSL-Leitung verbunden werden.

 

 

Die Vorteile von VoIP: Der neue Standard der Business Telefonie?

Viele Unternehmen verwenden die neue Technik bereits seit Jahren erfolgreich in ihrem Business. Zurecht! Denn VoIP bietet für Unternehmen viele Vorteile. So kann beispielsweise die interne und die externe Kommunikation durch VoIP wesentlich effektiver gestaltet werden.

Weitere Vorteile von VoIP sind:
• einfachere Einrichtung
• Kostenersparnis durch Komplettangebot
• ortsunabhängige Nutzung
• Hochverfügbarkeit
• ausgezeichnete Sprachqualität
• höhere Geschwindigkeit
• bessere Zusammenarbeit und Effizienz dank hervorragender Vernetzung
• höhere Anzahl paralleler Gespräche und Zukunftsfähigkeit: Viele neue nützliche Funktionen.

 

Sie sind betroffen – Umstellung auf All-IP!

Die ISDN-Abschaltung liegt zum einen an der inzwischen veralteten Technik. Zum anderen wird seit Jahren der Aufbau eines zweiten Netzes für den Internetzugang und die Datenkommunikation vorangetrieben.

Aus diesem Grund hat die Deutsche Telekom schon unzählige Kündigungen an Firmenkunden geschrieben. Unternehmen, die noch ISDN-Anschlüsse haben, sollten sich jetzt auf den Umstieg auf All-IP vorbereiten, denn er ist unausweichlich.

Um zu gewährleisten, dass die Umstellung auf All-IP reibungslos verläuft, sollten Sie sich und Ihr Unternehmen im Vorfeld mit dem Thema auseinandersetzen und sich für eine Lösung entscheiden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Umstellung bewerkstelligen können. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der technischen Umstellung auf ALL-IP.

Mehr informationen zu unseren Telefonanlagen finden Sie auf unserer Seite Telefonanlagen von Starface.

2017-11-17T14:39:52+00:00