Windows 10 Features – Wir geben einen ersten Einblick

Es ist soweit, wir als Microsoft Partner geben Ihnen nun die ersten Eindrücke des neuen Betriebssystem aus dem Hause Microsoft: Windows 10. Ähnlich wie Windows 8/8.1, kommt auch Windows 10 mit einer grafisch schön aufgemachten Installationsoberfläche daher.

Loading...

Mit einem freundlichen „Hi“ bzw. „Hallo“, begrüßt Windows 10 seine Benutzer und schon ist man auf dem Desktop.

Neue Features unter Microsoft Windows 10

Beim ersten Blick auf den Windows 10 Desktop fällt auf, dass die Icons in einem neuen Design erstrahlen. Der Desktop selbst erinnert jedoch auf den ersten Blick weiterhin an die gewohnte Windows 8/8.1-Oberfläche.

Schaut man sich jedoch genauer um, verstecken sich so einige neue Features hinter diesen Icons, speziell in der Startleiste.

Deskto_Win10

Taskview

Ein sehr benutzerfreundliches Feature für Desktop Anwender ist die Taskview, die es erstmals unter Windows 10 aus dem Hause Microsoft gibt. Sie ermöglicht es dem Anwender mehrere Windows 10 Desktops anzuzeigen und bequem mithilfe des Taskview-Icons zu wechseln.

Taskview

Das Suchfeature

Im Vergleich zu seinen Vorgängern hat Windows 10 ein reines Suchfeature ohne etwa zum „Startbutton“ (Windows 7) oder zum Startmenü wechseln zu müssen (Windows 8/8.1).

Desktop_Win10_Search1

Desktop_Win10_Search_klein

Praktisch: Windows 10 sucht nicht nur auf dem lokalen System, sondern auch im Web.

Wenn man z.B. nach „Windows 10“ sucht, werden im oberen Teil die lokal gefundenen Suchergebnisse angezeigt.

Sieht man sich den unteren Teil an, werden Suchvorschläge aus dem Internet angezeigt. Klickt man auf diese Vorschläge, wird der Webbrowser geöffnet und mittels Microsofts „Bing“ Suchergebnisse angezeigt.

Ob es unter Windows 10 möglich ist die Suchplattform anzupassen ist noch unklar.

Geteilter Bildschirm

Wie seine Vorgänger bringt Windows 10 das Feature des geteilten Bildschirms mit. Diesmal aber wieder wie in Windows 7 deutlicher dargestellt.

Microsoft Windows 10 erweitert diese Funktion sogar und ermöglicht auch die horizontale Teilung des Bildschirms. Zusätzlich erlaubt es Windows 10 während des geteilten Bildschirms Taskview als ein Fenster anzuzeigen.

Desktop_Win10_geteilt

Kommandozeile

Zugegeben, die Kommandozeile ist nicht neu. Neu ist aber die Möglichkeit die Fenster nun transparent anzeigen zu lassen. Dieses Feature lässt das Ganze etwas moderner erscheinen. Ein größerer Vorteil ist aber, dass es nun z.B. möglich ist mehrere Fenster übereinander zu legen und trotzdem den Inhalt des anderen Kommandozeile zu sehen.

Windows 10 Autoplay

Feature AutoPlay

Unter einigen neuen Features im Windows 10 Control Panel gibt es die AutoPlay Konfiguration.

Bei den Vorgängern von Windows 10 war das AutoPlay Feature bereits integriert, jedoch nicht so detailiert einstellbar.

Schließt man etwa ein USB-Stick an kann über AutoPlay entschieden werden, ob die Bilder, Videos etc. direkt im Explorer angezeigt werden, kopiert oder mit einem bestimmten Programm geöffnet werden sollen etc.

Und das beste Feature zuletzt:…Der Windows Startbutton kommt mit Windows 10 zurück!

Der von so vielen Benutzern gewünschte Startbutton wurde zwar mit Windows 8.1 schon wieder eingeführt. Dieser war aber nicht mehr als eine Weiterleitung zum Kachelmenü.

Windows 10 trumpft mit einem verschönten und gewohnten Startmenü auf, aufgebaut wie bei Windows 7 und kombiniert dies mit den sich gut integrierten Windows 8.1 Kacheln/Live-Kacheln. Dabei können beliebig viele Kacheln hinzugefügt bzw. entfernt werden.

Startbutton_Windows 10

Sie finden das Windows 8.1 Kachelmenü ansprechender?

Kein Problem: Mit wenigen Klicks können Sie auch unter Windows 10 das Kachelmenü wiederherstellen.

Sie haben noch Fragen zu den Windows 10 Features oder möchten sich vielleicht schon jetzt einen Blick darauf werfen? Sprechen Sie uns einfach an und wir werfen mit Ihnen einen Blick auf unser Testsystem.