Anwendungsentwicklung

Sie sind hier: :/, Dienstleistungen, Kompetenzen/Anwendungsentwicklung

Anwendungsentwicklung – Individuelle Software mit Microsoft .NET-Technologie

Wenn Ihre Wünsche zu speziell sind oder es einfach einmal nicht die Richtige Software für Sie auf dem Markt gibt, dann entwickeln wir mit Ihnen zusammen die optimale Software-Lösung.

Als Grundlage der Anwendungsentwicklung verwenden wir hierfür die Microsoft.NET Technologie (.NET Framework) und können Ihnen damit Software anbieten, die auf allen Microsoft Plattformen (ab Windows 2000) läuft und die auch mit zukünftigen Windows Versionen eingesetzt werden kann. Natürlich sind die Software-Produkte auch uneingeschränkt läuffähig auf einem Terminal-Server.

Windows Server 2012 R2 Certified

Microsoft Partner ISV

Opticom hat hat sich darüber hinaus als Microsoft Silver Partner for ISV („Independent Software Vendor“) profiliert. Wir haben Microsoft gegenüber unsere Kompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit bei der Anwendungsentwicklung mit Microsoft-Programmier-Technologien nachgewiesen. Unsere Software-Entwicklungen tragen das MPR (Microsoft Plattform Ready) Logo und sind zertifiziert für Windows 7, Server 2008, Server 2012, Server 2012 R2 und SQL-Server. Mehr Informationen dazu unter Microsoft Platformready

Wieso sind wir der richtige Partner bei Ihren Software-Projekten?

  • Wir haben jahrelange Projekterfahrung (hier einige Referenzprojekte) in der Entwicklung von Software-Projekten
  • Wir kennen dadurch viele Unternehmensprozesse und können Empfehlungen und Erfahrungen einfließen lassen
  • Wir sprechen die Sprache der Anwender/Benutzer und übersetzen das dann in Programmabläufe
  • Wir haben große Projekte realisiert, bei denen andere Softwarehäuser gescheitert sind
  • Wir haben setzen unsere eigenen Produkte seit Jahren firmenintern ein
  • Wir haben ein großes Spektrum an fertigen Modulen, die auch für ihr Unternehmen nützlich sein können
  • Schnelle Realisierung und kostengünstig durch Modulbausystem

Anwendungsentwicklung – aber nur mit dem richtigen Partner…

In vielen Unternehmen stellen sich die Haare, wenn es um das Thema individuelle Software-Entwicklung geht. Wieos? Sie haben Schiffbruch erlitten bei dem Versuch eine eigene Software entwickeln zu lassen. Funktionen sind nicht so realisiert wie vorgestellt, es kommt immer wieder zu Fehlern – die Kosten explodieren.

Wir selbst sind oftmals schon, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen war, als Notretter gerufen worden und konnten ein Projekt gerade noch einmal rechtzeitig gerade ziehen. Das Team „Anwendungsentwicklung“ der opticom besteht nämlich nicht nur aus Programmierern, nein wir sind in der Lage mit Ihnen auch die Anwerderseite zu betrachten und zu planen, die Software-Strategie zu verstehen und Sie schon beim Design, des Ablaufs der Software und bei der Umsetzung ihrer Betribesabläuft zu unterstützen. Dabei hilft uns unsere jahrelange Projekterfahrung.

Wir erfinden auch das Rad nicht immer neu – jedes Entwicklungsprojekt profitiert von vorhandenen Modulen, die bereits mehrfach in anderen Projekte getestet sind und somit ihren Anforderungen gewachsen sind. Daher sind wir in der Lage in sehr kurzer Zeit sehr viel Funktionen und Features in Ihre indivuduelle Software einzuarbeiten.
Die opticom setzt bei Ihrer Entwicklung Team-Foundation-Server ein, die verhindern, dass es zu Verwirrung von Versionsständen und Entwicklunsständen kommt. Damit garantieren wir Ihnen, dass auch jede Weiterentwicklung sauber dokumentiert und jederzeit Nachvollziehbar ist. Wir stellen unseren Kunden auf Wunsch Projekt-Dashboars zur Verfügung. Damit können Sie jederzeit die Versionen verfolgen, Fehler oder Änderungswünsche einstellen und sich permanent über den aktuellen Entwicklungssstand benachrichtigen lassen.

Und übrigens – unsere Software-Entwicklungen, die wir für Sie individuell erstellen, sind lizenzfrei. Sie dürfen ihre Software in ihrem Unternehmen bieliebig häufig und ohne weitere Lizenzkosten einsetzen. Und das auch bei Partnern und Franchise-Nehmern – versprochen.

Im Folgenden zeigen wie Ihnen einen kleinen Auszug aus unseren Modulen/Funktionen, die wir (angepasst) auch in Ihrer Software einarbeiten können:

1. Immer auf dem neusten Stand dank Online-Update:

Sobald wir eine Änderung an der Software vornehmen erhalten alle Benutzer beim nächsten Start der Software eine Update-Installation (und die erhält jeder Benutzer ohne, dass er Adminstrationsrechte an seinem PC benötigt). Dies spart erheblichen Administrations- und Einrichtungsaufwand – gerade in der Einführungsphase einer neuen Software.

Selbstständiges Online-Update

2. Zukunftssicher dank Microsoft.NET Technologie:

Die Microsoft .NET Technologie oder .NET Framework ist seit Windows 2000 fester Bestandteil des Betriebssystems. Daher müssen Anwendungen nicht mehr Unmengen an Zusatzdateien registrieren, die Ihr Betriebssystem früher oder später lahmlegen und zudem bringt diese Technologie einen enormen Geschwindigkeitsvorteil in der Ausführung mit sich. Sie haben dabei die Sicherheit, dass die Software heute und in der Zukunft unter Microsoft Betriebssystem lauffähig ist.

3. Bereitstellung der Applikation über Webbrowser als RemoteApp

In unserem Rechenzentrum können wir Ihnen unsere Applikationen auch als Remote-App zur Verfügung stellen. Somit können Sie per Webbrowser auf eine Portalseite zugreifen und betriebssystem-unabhängig die Applikation in einer Remote-Desktop-Sitzung starten. Somit liegen die Applikation, der Server, die Sicherung und die Datenbank im sicheren Rechenzentrum und die Benutzer, Zweigstellen, Filialen, Heimarbeitsplätze oder Franchise-Unternehmen können plattformunabhängig diese nutzen.

Unbenannt-2

4.Für die zentrale Datenablage verwenden wir Microsoft SQL Server

Wir realisieren unsere Projekte mit Microsoft SQL Server als Datenbasis – dem Marktführer. Durch die Verwendung dieses Datenbanksystems bleibt Ihre Datenbasis offen und Sie können die Daten jederzeit in anderen Produkten weiterverwenden oder Datnsätze aus anderen Datenquellen in ihre Software imporiteren. Je nach Datenmenge/Projektgröße kann hierfür entweder die kostenlose SQL Express-Edition verwendet werden. Dabei profitieren Sie von dem bewährten Microsoft SQL Datenbanksystem. Auf Wunsch realisieren wir auch Projekte mit Oracle Datenbanken oder anderen Transact-SQL basierten Datenbanksystemen.

5. Übergabe an Microsoft Word

Durch unsere Übergabe-Schnittstelle ist es möglich jegliche Art von Daten (oder auch Bilder) aus dem Programm in Word-Dokumente zu übergeben. Somit sparen Sie einen enormen Arbeitsaufwand, da mit einem Klick das komplette Word-Dokument fertig ist, und Sie nur noch den eigentlichen Text verfassen müssen. Gleichzeitig können wir ein so erzeugtes Word-Dokument beim Schließen oder Speichern zum Beispiel dem Kunden anhängen. So wird das Dokument binär in der Datenbank angelegt und kann jederzeit aus der Kundenmaske angezeigt werden.

  • Daten auswählen
  • Word-Übergabe klicken
  • Vorlage auswählen
  • Fertig

Sie selbst können mit dem Vorlagen-Editor eigene Word-Vorlagen erstellen. Setzen Sie selbst die Felder an die Stelle, wo später die Daten aus Ihrer Anwendung.

Word Übergabe Textmarken

Sofort ist die Vorlage für alle Benutzer im Unternehmen verfügbar (diese wird digital in der Datenbank gespeichert).
Nun kann jeder Mitarbeiter mit einem Klick Dokumente erstellen.

Zum Beispiele: Auswahl eines Ansprechpartners -> Übergabe Word (auswählen) und dann die Dokumentenvorlage auswählen.

2014-10-28 11_24_48-Word Vorlage auswaehlen

 

2014-10-28 11_45_53-

Auf Wunsch werden so erstellte Dokumente direkt dem Kunden als Aktivität angehängt und digital abgelegt. Somit können Sie den Schriftverkehr jederzeit nachvollziehen.
Dank der Microsoft .NET Framework Technologie ist es uns möglich auf direktem Weg mit Microsoft Anwendungen wie hier Word zu interagieren.

6. Übergabe an Microsoft Outlook /eMail

Ähnlich wie bei der Übergabe von Feldern nach Microsoft Word so können wir auch direkt Vorlagen an Microsoft Outlook als eMail übergeben. Erstellen Sie HTML-formatierte eMail Vorlagen und verwenden Sie auch hier wieder alle Felder, die Ihnen ihre Software zur Verfügung stellt. Zustätzlich können Sie bei der Verwendung der eMail-Übergabe Anlagen der eMail-Zufügen zum Beispiel PDF-Dokumente. Nach Auswahl eines Kunden oder Ansprechpartners wählen Sie hier einfach die eMail-Vorlage und schon öffnet sich eine komplette eMail mit allen Anlagen. Diese können Sie bei Bedarf noch persönlich anpssen oder einfach Senden.

Outlook eMail Übergabe CRM

Auch diese eMail wird am Kunden abgelegt und als Dokument gespeichert, sobald Sie den Senden-Button klicken.
Dank der Microsoft .NET Framework Technologie ist es uns möglich auf direktem Weg mit Microsoft Anwendungen wie hier Outlook zu interagieren.

7. Drucken von Etiketten und Paketmarken

Nie wieder Fehler durch Abtippen von Adressdatensätzen.  Wir können direkt mit Ihrem Etikettendrucker kommunizieren. Drucken Sie direkt Adress-, Typenschilder oder Barcodeetiketten mit einem Klick aus Ihrer Anwendung. Dabei unterstützen wir alle gängigen Barcode-/Etikettendrucker.

Paketmarke

 8. Erstellen von Reports und Auswertungen

Erstellen Sie jegliche Arten von Dokumenten (Angebote, Auswertungen, Rechnungen, Übersichten uvm.) aus Ihrer Applikation. Jedes so erstellte Dokument, können Sie Drucken, als PDF erzeugen oder nach Word exportieren, um es dort weiterzubearbeiten. Wir nutzen Crystal Reports, dass bestandteil der Microsoft .NET Framework Entwicklungsumgebung ist. Crystal Reports (jetzt SAP Business Objects) zählt derzeit zu den leistungsfähigsten Reporting-Werkzeugen.

9. Digitale Ablage von Belegen und Dokumenten

Wir können jegliche Dokumente direkt binär in der Datenbank ablegen. So können zum Beispiel Scans, Bilder, Dokumente, PDFs usw. direkt einem Kunden angehängt werden. Der Vorteil ist, dass allein der Zugriff auf die Datenbank genügt um diese Dokumente abzurufen. Es ist so z.B. kein Zugriff auf einen File-Server vom Home-Office aus notwendig um die archivierten Dokumente einzusehen.

Mit unserer DokuSCAN-Schnittstelle werden Dokumente direkt dem Kunden oder Auftrag zugeordnet. Diese Dokumente werden digital in der Datenbank archiviert und sind per Klick sofort einsehbar. So können z.B. Lieferscheine direkt archiviert werden und sind sofort ohne lästiges Suchen per Mausklick verfügbar.

10. Per Drag und Drop Dokumente/Dateien anhängen

Dateien und Dokumente können Sie auf Wunsch in jeden Bereich ihrer Software einfach per Drag und Drop ziehen. Sie möchten Dokumente direkt beim Kunden- oder Projekt-Datensatz ablegen. Kein Problem. Ziehen Sie ein Dokument einfach per Drag&Drop auf einen Datensatz und schon ist das Dokument direkt beim Kunden abgelegt und in der Datenbank gespeichert. Ein Klick auf das Dokumenten-Symbol öffnet das Dokument in der entsprechenden Anwendung. Spezielle Dateiformate können währen des Vorgangs noch konvertiert werden (z.B. JPEG Bilder komprimiert).

Drag Drop Dokument Archivierung

11. Telefonie und TAPI Nutzung

Wenn Sie eine TAPI-Fähige TK-Anlage haben, dann können Sie mit unseren Anwendungen davon richtig profitieren. Wir unterstützen direktes Wählen aus den Anwendungen.

Klicken Sie z.B. auf das Telefonsymbol hinter einem Datensatz und schon wird die Rufnummer gewählt. Oder kopieren Sie einfach eine beliebige Telefonnummer z.B. aus dem Webbrowser in die Zwischenablage und das Programm wählt die Telefonnummer auf Wunsch an.

Aber auch eingehende Anrufe können von unseren Programmen verwaltete werden wie z.B. das direkte erstellen eines Tickets, wenn eine bestimmte Rufnummer anruft, oder das Anzeigen aller offener Projekte, die der anufenden Telefonnummer zugeordnet sind.

Auf Wunsch öffnet sich eine Sprechblase neben der Uhr, die den eingehen Anruf signalisiert und durch einen Klick auf die Sprechblase ordnet das Programm den Anrufer einem Vorgang zu.

12. Kalender und Outlook-Termin

Wir können serverseitig mit Ihrem Exchange Server interagieren. Somit können wir Termine aus ihrer Software direkt an (Outlook-)Kalender der Mitarbeiter übergeben. Wir können aber auch Termine aus Exchange-Kalender in einem Unternehmenkalender visualisieren. Somit sind Sie in der Lage mit einem Blick zum Beispiel Urlaube, Termine und Projekt-Zeiträume überschauen zu können. Im folgenden Beispiel hat die Unternehmenssoftware Termine aus den Kalender der Mitarbeiter (Exchange), dem Urlaubsplaner (in der Unternehmenssoftware) sowie dem Projektplaner aus dem Auftragswesen in einem Kalender zusammengefasst.

Kalender Outlook Firmenkalender Projektübersicht

Dank der Microsoft .NET Framework Technologie ist es uns möglich auf direktem Weg mit Microsoft Anwendungen wie hier Exchange-Server (CDO) zu interagieren.

13. Excel-Übergabe

Alle Tabellen und Auswertungen, die unsere Entwicklungen anzeigen, können mit einem Klick „Excel-Überagabe“ nach Microsoft Excel übertragen werden.
Dort stehen Ihnen dann die Daten zur weiteren Verwendung zur Verfügung. Dank der Microsoft .NET Framework Technologie ist es uns möglich auf direktem Weg mit Microsoft Anwendungen wie hier Excel zu interagieren.

14. Rechte und Login

Unsere Programme können mir einer umfassenden Benutzerverwaltung ausgestattet werden. So muss sich der Benutzer nach Start des Programms anmelden und erhält somit nur Rechte auf die ihm freigeschalteten Module und Funktionen. Diese können individuell angepasst werden.

 

 

 15. Interaktiv mit Ihrer Starface-Telefonanlage

Opticom Software kann voll in eine Starface-Telefonanlage integriert werden.
So ist es zum Beispiel möglich, dass Nach Login in die Unternehmenssoftware ein Support-User direkt in ein Hotline-Team eingebucht und bei Verlassen ausgebucht wird.
Die Software kann so auch die Anrufverteilung optimieren und dynamisch Agenten hinzubuchen, wenn Überlastung oder Unterbesetzungen erkannt werden

 16. OEM Meeting

OEM Meeting erweitert Ihr opticom Software-Produkt um die Funktionalität eines Büro-Messenger-Services und integriert sich dabei vollständig in Ihre vorhandene Software.
Sehen Sie auf einen Blick welcher Kollege…

…gerade telefoniert

…an der Software angemeldet ist

…beschäftigt ist

…abgemeldet ist

… unterwegs / nicht am Platz ist

Im Gegensatz zu Standard-Messenger-Produkten werden die Stati direkt automatisiert von der Software gesetzt. Es reicht zum Beispiel das Abheben des Telefonhörers und schon erhält der Benutzer den Status „Telefongespräch“. So ist der Status der Benutzer auch ohne manuelles Eingreifen ständig aktuell. Auch hier ist die nahtlose Integration in Starface-Anlagen möglich. So können zum Beispiel Personen, die sich als abwesend oder Beschäftigt kennzeichnen aus einem Ruf-Team ab-/angemeldet werden.

Chatten Sie direkt mit dem Kollegen oder tauschen Sie Dateien per Drag&Drop auf enfache Weise aus.
Der Text ist dabei zum Schutz der Privatsphäre zu jeder Zeit verschlüsselt und kann nicht mitgelesen oder nachverfolgt werden.


Mehr über OEM-Meeting erfahren Sie hier: OEM-Meeting PDF (232KB)



Dies sind nur einige wenige Möglichkeiten, die wir Ihnen in der Microsoft.NET Anwendungsentwicklung bieten können. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so zeigen wir Ihnen gerne einmal einige Applikationen, die wir für Kunden realisiert haben in unserem Hause.

Sie haben noch Fragen zur Anwendungsentwicklung? Sprechen Sie uns an.

2017-05-19T08:46:27+00:00