Windows 10 Upgrade

Sie sind hier: :/, Allgemein/Windows 10 Upgrade

Upgrade auf Windows 10 – jetzt noch kostenlos durchführen!

Wir haben Ihnen bereits vor etwa einem Jahr von Windows 10 berichtet. Auch davon, dass sie unter bestimmten Kriterien auf Windows 10 kostenlos innerhalb eines Jahres upgraden können. Dieses Angebot endet nun in:

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Nach Ablauf dieses Zeitfensters ist ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 von Microsoft gesperrt – Also nutzen Sie noch die letzten Tage.

 

Sie sind noch nicht ganz von Windows 10 überzeugt? Hier noch einmal unsere Checkliste:

  • Ist der Virenschutz Windows 10 fähig ?
  • Alle aktuellen Kaspersky und Kaspersky Business-Produkte sind Windows 10 tauglich.

  • Individual-Software Windows 10 fähig?
  • Alle Opticom Software-Entwicklungen sind dank .NETFramework Windows 10 tauglich.

  • Datensicherung/Backup Windows 10 fähig?
  • Prüfen Sie, ob Ihre Backup-Software Windows 10 unterstützt. Veeam-Enpoint Backup ist Windows 10 tauglich.

  • Installationsvoraussetzungen geprüft?
  • Windows 10 meldet bei der Installation welche Produkte vor dem Upgrade deinstaliert werden müssen
    Hierzu gehören: Sicherheitssoftware (HP Protection Tools oder Virenscanner)
    Wir empfehlen zusätzlich die Deinstallation aller Software, die sich direkt an die Netzwerkkarte bindet.
    Zum Beispiel: Cisco VPN Client, Sniffer-Software, Service-Wrapper, WLAN-Mess-Software usw.

  • HP Fingerprint System + Single-Sign-ON z.B. Folio 9470m etc.
  • Bei vielen HP Notebooks/Ultrabooks werden laut offizieller Aussage von HP die Fingerabdruck-Scanner unter Windows 10 nicht mehr funktionieren.
    Abhilfe schafft hier ein Trick, den wir nun mehrfach erfolgreich anwenden konnten.
    Installieren Sie nach dem Upgrade auf Windows 10 den Validity Fingerprint Treiber Ihres Notebooks (englisch) für Windows 8.1 x64
    Installieren Sie dann den HP Client Security Manager 8.3.18.2044 (oder höher)
    Sie können dann die HP Security Tools und den Fingerabdruck-Scanner wieder einwandfrei verwenden.

Sollten Sie innerhalb von einem Monat bemerken, dass wichtige Funktionen, Geräte oder Software unter Windows 10 nicht einwandfrei laufen, so können Sie das Upgrade rückgängig machen. Ihr Computer wird dann wieder auf das vorherige Betriebssystem downgegraded.

Wählen Sie hierzu in Windows 10 -> Einstellungen / Update und Sicherheit / Wiederherstellung und klicken Sie dann „Zu Windows 8.1 zurückkehren“. Beachten Sie, dass diese Funktion nur einen Monat nach dem Upgrade verfügbar ist!

 

Hier nochmal die Vorteile des Upgrades auf Windows 10:

  • Umstieg ist für Windows 7 und Windows 8.1 für alle Versionen kostenlos (ausgenommen Enterprise Versionen) – Auch für Computer die in einer Domäne sind.
  • Optimierter, schneller, gewohnter, sicherer
  • Endless Update Support von Microsoft.
  • Aus eigener Erfahrung überwiegend fehlerfrei.
  • Kompatibel mit fast allen Anwendungen die auch unter Windows 8.1 laufen. Ihr Computer sollte trotzdem vor dem Update auf eventuell nicht kompatible Anwendungen geprüft werden.
  • Kompatibel mit zukünftig erscheinenden Anwendungen.

Haben Sie noch Fragen zu Windows 10, benötigen Sie Unterstützung beim Upgrade oder wollen Ihren PC auf nicht kompatible Anwendungen prüfen lassen?

Sprechen Sie uns gerne darauf an.

2017-05-19T08:46:21+00:00