Telefonanlagen von Starface

Sie sind hier: :/, IT-Lösungen, Kompetenzen/Telefonanlagen von Starface

Enterprise – Telefonanlagen der neusten Generation von Starface

Als Ihr Partner für Telefonanlagen der neusten Generation möchten wir Ihnen unser aktuellestes TK-Anlagen System etwas näher erklären.

Mit den Starface Telefonanlagen gehen wir den nächsten Schritt in Richtung Zukunft, hin zur transparenten und zuverlässigen VoIP Technologie.

„Normale“ Telefone kommunizieren bisher über ISDN oder UP0 mit der Telefonanlage. Voice-over-IP (VoIP) macht es möglich, Telefone über die Netzwerkanbindung, die auch von PCs genutzt wird, mit der Telefonanlage zu koppeln.

In Funktionsumfang sowie Preis- / Leistungsverhältnis schlägt die Starface (basierend auf Asterisk Enterprise) sämtliche Anbieter anderer professioneller TK-Anlagen (vgl. Telefon-Anlagen-Vergleich.de)

Wir betaten Sie hinsichtlich des für Ihre Unternehmensgröße geeigneten Anlagenmodells gerne.

Doch was genau sind die Vorteile von VoIP?

  • Sie müssen nur noch ein IP Netzwerk warten. Die Bisherigen ISDN oder UP0 Anschlüsse werden nicht mehr benötigt
  • Fehlt Ihnen an einem Arbeitsplatz ein Netzwerkanschluss, schleifen Sie einfach Ihr Netzwerk durch das Telefon an Ihren PC oder erweitern Ihre Anschlüsse einfach mit einem zusätzlichen Switch. Sie benötigen keine direkte Verkabelung zur TK-Anlage mehr
  • Durch die Symbiose von PC und Telefonnetzwerk ergeben sich zahllose neue Möglichkeiten, Ihre Kommunikation komfortabler und effektiver zu gestalten

Was spricht gegen VoIP?

Kurz und Knapp – in der Regel nichts! Die VoIP Technologie ist die Zukunft der Telefonie und wird die alte drahtgebundene Technik über Kurz oder Lang ablösen. Auch die Telefonprovider setzen zum Großteil schon VoIP Technologie ein, ohne dass Sie es bemerken!

Die alten Aussagen, VoIP sei mit einer schlechten Sprachqualität oder Verbindungsabrissen verbunden, gehören schon lange der Vergangenheit an. Das Gegenteil ist der Fall. Wir bieten mit unseren TK-Lösungen Sprachqualität in HD-Qualität.

Da sich die VoIP Pakete erst einmal nur in Ihrem Netzwerk befinden, besteht auch keine Gefahr, dass Gespräche durch Fremde abgehört werden können. Extern angebundene Mitarbeiter (Home Offices) oder Standorte können mit einer hochverschlüsselten VPN Verbindung an das System gekoppelt werden.

Die einzige Voraussetzung ist ein funktionsfähiges Netzwerk, wie es in der Regel in jeder Firma zu finden ist, die bereits ein PC Netzwerk betreibt.

Die Technik dahinter…

Mit den neuesten Starface Telefonanlagen statten wir Ihr Unternehmen mit modernsten Kommunikationssystemen aus und verbinden diese mit Ihrem bisherigen Standard Telefonanschluss (IDSN Anlagen Anschluss, Mehrgeräteanschluss, PBX) zu Ihrem Provider.

Die Starface Telefonanlagen basieren auf dem weitverbreitetsten Telefonanlagenbetriebssystem Asterisk Enterprise, – ein OPEN-SOURCE System – hinter dem eine mächtige Entwicklergemeinde steht, was auch den überragenden Funktionsumfang unserer Anlage im Vergleich zu anderen Herstellern erklärt.

Aber keine Angst – wir würden niemals bei unseren Kunden eine OpenSource-Asterisk-Anlage produktiv betreiben wollen. Und hier kommt unser Partner Starface ins Spiel. Starface hat auf der BASIS von Asterisk eine eigene TK-Anlage als In-a-Box Lösung entwickelt, die komplett als Gesamtlösung mit Konfigurationsinterface und Hardware verkauft wird und daher auch vom Hersteller direkt supported und weiterentwickelt wird.

Einsatzbereich der Telefonanlagen

Aufgrund der Flexibilität der Starface Telefonanlagen können wir so gut wie alle Unternehmensgrößen und Bedürfnisse abdecken. Sowohl kleinste Unternehmen mit 5 Mitarbeitern als auch Großkonzerne mit mehreren Tausend Mitarbeitern können durch den modularen Aufbau der Anlage zuverlässig angebunden werden. Auch die Vernetzung von mehreren Standorten (und somit kostenlose interne Telefonie untereinander) stellt für die Starface kein Problem dar.

Während für kleinere Unternehmen von Mailbox- und Faxsystemen, Anbindung von Home-Offices oder die Nutzung der Telefonanlagen von Unterwegs (bspw. mit einem Softphone-Client auf einem Smartphone) profitieren, bieten wir großen Unternehmen ein professionelles Call-Routing mit Warteschlangenfunktionalität, virtuelle Konferenzräume, die nahtlose Integration von ausgelagerten Standorten bis hin zur Realisierung kleinerer Callcenter. Hier können Funktionen wie intelligenter Anrufverteilung, Überwachung und Live-Verwaltung des Anrufaufkommens oder Mitschneiden von Gesprächen zur Qualitätssicherung sowie Analyse und Auswertungswerkzeuge genutzt werden.

Neuerungen ab Starface Version 6.x

Starface 6.0 Picture

Mit der neuen Version 6.x der Starface Telefonanlage werden bereits bestehende Features verbessert und neue Features hinzugefügt. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zur Version 6.x.

 

LINK: Starface 6.x Neuerungen

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Schnittstellen extern: ISDN Anschlüsse (Mehrgeräteanschluss, Basisanschluss, Primärmultiplexanschluss), SIP-Provider, GSM Provider, IAX
  • Schnittstellen intern: LAN für VoIP sowie nach Bedarf S0, Up0, DECT und Analoganschlüsse zur Anbindung bestehender Geräte
  • Anbindung beliebiger Analog-, ISDN-, VoIP Geräte und Soft-Clients
  • Automatisierte Verteilung von Firmwareupdates und Geräteeinstellungen
  • Identitätsverwaltung mit Nebenstellennummer, persönlicher Faxnummer, persönlicher Mailbox, e-Mail Adresse, individuelle Einstellungen für Wartemusik, Ansagen, Abwurfverhalten und Rufumleitung
  • Bildung von Rufgruppen und Warteschlangen mit intelligentem Call-Routing sowie Voice Response Systemen mit mehrsprachigem Ansagen Management
  • Gesprächsaufzeichnung und Versand an beliebige E-Mailadressen
  • Virtuelle Konferenzräume, auf Wunsch passwortgeschützt
  • Integrierte Fixed Mobile Convergence (iFMC)
  • Grafische Auswertung von eingehenden und ausgehenden Anrufen sowie Export nach Excel, PDF oder ODBC
  • Individuelle Anpassungen und Lösungen durch direktes Ansteuern der Anlage per Scripting
  • Nahtlose Anbindung an den PC mit TAPI und CAPI zur Nutzung von Faxlösungen, Telefonbüchern, Instand Messagern, Anruf Journalen oder Präsenz Managern
  • Integration vorhandener Datenbanken für Usermanagement (z. B. Verzeichnisdienste Microsoft Active Directory, eDirectory via LDAP)
  • Integriertes automatisiertes Backup
  • Restore Lösung: Notbetrieb auf beliebigem Server mit bootfähiger Live-CD oder Komplettwiederherstellung per Image auf Ersatzhardware.
  • Regelmäßige Updates und neue Features durch den Hersteller

Sie haben noch Fragen zu unseren Telefonanlagen? Sprechen Sie uns gerne an.

2017-05-19T08:46:29+00:00